Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
Blog

Blog / Carmen Streißnig-Fink schreibt jetzt immer wieder: „Panta Rhei“

Carmen Streißnig-Fink
Aus dem Füller geflossen

Oft sind es schön geschwungene Linien, die u.a. Sinniges, Unsinniges, Tiefsinniges, Lustiges, Trauriges, Helles, Dunkles, Einfarbiges, Buntes etc. bilden. Mal ist es mehr, mal weniger, was einen Menschen bewegt oder rührt. Es liegt dann an jedem selbst, was er daraus macht.

Manchmal gibt es allerdings nur einen riesigen Klecks, unkontrolliert aber doch in Form gebracht; und alles findet Platz. Der Künstler? Eher der Zufall! Denn, auch wenn ich mich daran versuche „Kunst“ zu machen, möchte ich mich nicht gleich als Künstlerin titulieren.

Ich habe das Schreiben sehr früh für mich entdeckt und habe an Schreibwettbewerben teilgenommen, aus denen sich einige Veröffentlichungen - zumeist in Büchern - ergeben haben. Der Großteil schlummert jedoch in diversen Schächtelchen und Lädchen bei mir zu Hause oder im Fundus bzw. auf der Bühne des Literaturkreises der Kunst- und Kulturwerkstätte des JuThe in Judenburg. Auch habe ich mich schon daran versucht, meine Worte zu vertonen. Im Grunde bin ich also experimentierfreudig und lasse meine Werke gerne einfach aus dem Füller fließen.

Einige dieser Werke und „Gewinnendes“ aus Wettbewerben wird es nun wöchentlich hier auf murtalinfo.at zu lesen geben, und dies – zum Fluss passend – als „Panta Rhei“ der Woche.

Doch wer bin ich? Was möchte ich hier mitteilen?



Natürlich könnte ich schreiben, Frau, HAK-Absolventin, Sekretärin, Familienmensch, Natur-, Tier- und Kunstliebhaberin, Sängerin und Musikerin (allerdings nicht beruflich) macht hier und jetzt dies und das. Und ja, ich sang in diversen Chören, Operettenprojekten, in letzter Zeit nur noch in einem (Kammerchor Voces Judenburg), in meiner Kleingruppe (Oberweger KlangArt) und seit wenigen Wochen frisch in einer Bluegrass-Band (Oakfield Grass), die mein musikalisches Wirken um einige Farbnuancen reicher macht.

Ich lasse allerdings lieber meine wöchentlichen Erfahrungen für mich sprechen, denn Erlebtes findet sich genauso wie Nichterlebtes immer irgendwie und irgendwo wieder. Die Kategorisierung bleibt gerne dem Leser vorbehalten.

Alles Liebe,

eure/Ihre Carmen

JuThe Literaturkreis:
http://juthe.at/?page_id=59

Musik:

Gabriellas Song: https://www.facebook.com/carmen.cita.35/videos/vb.100001233485763/590023871048724/?type=3

Ja (KlangArt): https://www.facebook.com/263237917376793/videos/275152929518625/

Beulah Land: https://www.facebook.com/carmen.cita.35/videos/vb.100001233485763/1647034518680982/?type=3

Kammerchor Voces Judenburg: https://www.youtube.com/watch?v=uHZBIFl49VE


« zurück

0 Kommentare zu "Carmen Streißnig-Fink schreibt jetzt immer wieder: „Panta Rhei“ "

Ein Kommentar schreiben

Name*
E-Mail*
Was ist die Summe aus 6 und 2?*
Homepage (mit http://)
Kommentar*
Kategorien
Letzte Artikel
Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2019 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG