Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

News

Drucken
Donnerstag, 24. September 2020
Modern Art in KnittelfeldIn Knittelfeld ist gerade ein großes Kunstprojekt im Entstehen. Der Künstler und Musiker David Reumüller gebürtig aus der Gaal, lebt und arbeitet in Graz, verlegte ein geplantes Fassadenprojekt in noch größerer Dimension aufgrund Corona von Wien auf Initiative von BGM Harald Bergmann nach Knittelfeld. Der Künstler ist mit Spraydose, Beamer und Steiger seit Tagen beschäftigt eine performative ...
Donnerstag, 24. September 2020
Wildblumenaktion geht weiter
Blühende Wiesen gehören zum Landschaftsbild. Doch leider verschwinden im städtischen Bereich immer mehr Blumenwiesen zugunsten von parkähnlichem Rasen. Die Stadtgemeinde beteiligt sich seit drei Jahren an einer vom Naturschutzbund initiierten Wildblumenaktion. Tafeln sollen darauf hinweisen wo sich diese Wiesen befinden.
Mittwoch, 23. September 2020
Flashmob am Knittelfelder Hauptplatz sorgte für Stimmung
Deshire Shehu hat es geschafft einen Tanz-Flashmob am Knittelfelder Hauptplatz zu starten.

Die aktuelle Situation hat uns alle vor Herausforderungen gestellt. Um in dieser Zeit ein bisschen Freude und Heiterkeit ins alltägliche Leben zu bringen hat sich die Gemeinderätin Deshire Shehu überlegt einen Tanz-Flashmob am Knittelfelder Hauptplatz zu starten. Unterstützt wurde sie von den Gemeinderäten Manuel Trausenegger und Klaus Wallner sowie von Gemeinderätin Anica Lassnig.
Mittwoch, 23. September 2020
Erneut fünf Floras beim Blumenschmuckwettbewerb für KnittelfeldRund 47.000 Blumen schmücken die Stadt. Das wurde wieder belohnt. Trotz Corona fand der Blumenschmuckwettbewerb statt und Knittelfeld holte sich erneut fünf Floras. Gestern wurde die Auszeichnung an Bürgermeister Harald Bergmann und an Vzbgm.in Martina Stummer überreicht.
Mittwoch, 23. September 2020
Markus Schöck trat Priesteramt anIm Beisein von zahlreichen Ehrengästen, Freunden, Bekannten, Familie und Verwandten feierte Markus Schöck in seiner Heimatstadt eine Vesper, bei der er ein Priestergewand, gespendet von acht Bürgermeistern aus dem ehemaligen Bezirk Knittelfeld, geschenkt bekam. Bürgermeister Harald Bergmann und seine AmtskollegInnen Eva Leitold (Kobenz), Erwin Hinterdorfer (St. Margarethen), Friedrich Fledl ...
Dienstag, 22. September 2020
Die HAK Judenburg startet „bewegt“ in das neue SchuljahrBHAK/BHAS Judenburg goes Murtal: Egal ob zu Fuß im Murwald, zur Jausenstation Stoxreiter in Fohnsdorf, den Judenburg Rundwanderweg entlang, am Tennisplatz oder am Red bull Ring, die Schüler und Lehrer starten mit einem Sporttag in das neue Schuljahr. Bewegung und Teambuilding im Freien stehen am 18.September am Stundenplan der Schule. Nach dem Distance learning und dem Blockunterricht im letzten ...
Dienstag, 22. September 2020
Mobilitätstag Günstige Räder wechselten BesitzerInnenHeuer fand der Mobilitätstag bereits zum 14. Mal in Knittelfeld statt. Coronabedingt fiel die Veranstaltung etwas kleiner als in den Jahren zuvor aus. Vor allem die Fahrradbörse, die im Frühjahr wegen Covid 19 gestrichen worden war, zog zahlreiche Interessierte an. Es wechselten gebrauchte, aber fahrtüchtige Räder die BesitzerInnen.
Montag, 21. September 2020
„Wind in den Haaren“ spürenWind in den Haaren – dieses Gefühl will der Verein auch anderen Menschen geben – SeniorInnen oder in ihrer Mobilität eingeschränkten Personen, die es nicht mehr schaffen, längere Strecken zu gehen, aber gerne einmal dem Alltag entfliehen würden. Das Projekt „Sag’s der Region – innovationsRegion Murtal“ hat zwei Rikschas finanziert. Dr. Heimo Korber unterstützte das Projekt mit einer großzügigen ...
Montag, 21. September 2020
Umfassendes Radverkehrskonzept für den AlltagUmfassendes Radverkehrskonzept für den Alltag und den Tourismus für die Region Murau Murtal in Planung. Befragungsergebnisse in der Region zeigen: mehr Infrastruktur für Radfahrerinnen und Radfahrer motiviert das Rad zu nutzen. Verlagerungspotenzial vom Auto auf Rad: zwischen 20 und 45 Prozent.
Freitag, 18. September 2020
Murau: Vom Donut zum Krapfen
Wie die Orts- und Stadtkerne in der Region Murau nachhaltig gestärkt werden können.
Viele ländliche Regionen, wie der Bezirk Murau, sind von diesem Phänomen betroffen: die Nutzung der Orts- und Stadtzentren nimmt ab, außerhalb entstehen sogenannte Monostrukturen entlang der Umfahrungsstraßen – Fachmarktzentren, Wohngegenden etc. Ein „Donut-Effekt“ – in der Mitte leer, außen dicht gedrängt ...
Seite  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  nächstes Seite letzte Seite
Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2020 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG