Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

ASFINAG: Auffahrt bei Talübergang Bruck als letzter Teil der Tunnelkette generalsaniert

Montag, 10. Oktober 2016

ASFINAG: Auffahrt bei Talübergang Bruck als letzter Teil der Tunnelkette generalsaniert
Arbeiten waren wegen Brand im Gleinalmtunnel unterbrochen; Rampe auf die S 6 jetzt fertig

Seit 2007 hat die ASFINAG die gesamte Tunnelkette Bruck generalsaniert, in Summe wurden 220 Millionen Euro in Modernisierung und mehr Verkehrssicherheit investiert. Ab morgen, Dienstag, ist auch das letzte zur Tunnelkette zählende Teilstück fertig: Die Auffahrtsrampe von der S 35 Brucker Schnellstraße auf die S 6 in Richtung St. Michael, eine 300 Meter lange Rampenbrücke, ist nun ebenfalls generalsaniert. Ursprünglich hätte diese Brücke bereits am 5. September für den Verkehr freigegeben werden sollen. Nach dem Brand im Gleinalmtunnel wurden die Bauarbeiten aber eingestellt, die Rampe provisorisch für den Verkehr adaptiert, um die Umleitungsstrecke für die Dauer der Gleinalmtunnel-Sperre leistungsfähig zu halten. Die Arbeiten wurden schlussendlich nach der Air Power wieder aufgenommen.

Damit sind die gesamte Tunnelkette (mit den Tunnel Tanzenberg, Oberaich, Massenberg, Bruck, St. Ruprecht und Niklasdorf), alle Brücken sowie die Freilandstrecken in diesem Bereich auf dem neuesten technischen Stand und entsprechen dem hohen ASFINAG-Standard hinsichtlich Sicherheit und Fahrkomfort. Erneuert wurden in den Tunnel zum Beispiel Lüftungen, Beleuchtung, Notrufnischen, Innenschalen, die komplette Fahrbahn sowie die gesamte Betriebs- und Sicherheitsausstattung, wie zum Beispiel Brandmeldeanlage, Bordsteinreflektoren, die Funkanlage oder auch die Videoüberwachung.


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2020 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG