Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Murtal: Bauen und sanieren mit Köpfchen

Murtal: Bauen und sanieren mit KöpfchenDonnerstag, 27. Dezember 2018

Förderungen für Neubau und Sanierung

Das nächste Jahr bringt einige grundlegende Neuerungen bei Landes- und Bundesförderungen für Hausbau und Sanierung. Am 16. Jänner gibt es dazu einen Vortrag, der von Umweltreferentin, GRin Martina Stummer in Knittelfeld organisiert wird.

Ing. Andreas Zeller (Energieagentur Mur-Mürz) und Ing. Thomas Stadlober (Leiter des Wohntraumcenters der Raiffeisenbank Aichfeld) informieren über die aktuellen Förderungen und geben Ihnen einen Einblick, wie Sie Ihr Bauvorhaben kostengünstig umsetzen können. Für Bestandsobjekte zeigt eine unabhängige und persönliche Energieberatung vor Ort Einsparungspotenziale Ihres Eigenheimes auf. Sie gibt Ihnen eine Entscheidungshilfe für allfällige Sanierungsmaßnahmen und berät über dafür nutzbare Zuschüsse von Bund, Land und Gemeinden. Vorausschauende zukünftige EigenheimbesitzerInnen können sich schon in der Planungsphase einer entsprechenden Beratung bedienen. An diesem Infoabend erhalten Sie diese kostenlos und individuell auf Sie zugeschnitten. Jeder Neubau und jede Sanierung hat mit Investitionen zu tun. Mit den richtigen Partnern an Ihrer Seite halten sie diese so gering wie möglich und nutzen zusätzlich die professionelle Abwicklung Ihrer Förderanträge.

Mittwoch, 16. Jänner, 19 Uhr
„Haus der Vereine“, Veranstaltungsraum, EG, Marktgasse 22
Vortragende: Ing. Andreas Zeller und Ing. Thomas Stadlober
Voranmeldungen unter 0650/55 22 851

Bildtext: Ing. Thomas Stadlober, GRin Anica Lassnig, Ing. Andreas Zeller und GRin Martina Stummer.
Fotocredit: Stadtgemeinde Knittelfeld

 


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2019 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG