Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Murta: Marco Stocker Rapso Knittelfeld glänzte bei den Ö-Bahnmeisterschaften

Murta: Marco Stocker Rapso Knittelfeld glänzte bei den Ö-BahnmeisterschaftenDienstag, 2. April 2019

Toller Saisonstart für das Knittelfelder Rapso-Radteam.

Bei der auf drei Tagen anberaumten Ö-Bahnmeisterschaft war Rapso Knittelfeld mit drei Fahrern vertreten. Die beiden U15-Fahrer Marco Stocker und Shayan Sarwari gingen jeweils bei sechs Bewerben an den Start. Alexander Schachner zog es vor nur bei der 2000m Einzelverfolgen zu starten.

Marco Stocker war in den beiden Zeitfahrbewerben überragend. Er gewann das 500m Zeitfahren als auch die 1000m Einzelverfolgung. Bei den Rennen „Mann gegen Mann“ Punkterennen, Temporennen und Scratch gewann er jeweils die Silbermedaille. Im Sprint holte er sich die „Bronzene. Somit war die Medaillenpalette komplett. Um auch in den Massenstartbewerben zu gewinnen, fehlte es an der Bahnerfahrung. Für zweimaliges Bahntraining im Jahr, war es eine tolle Leistung.

Shayan Sarwari konnte die Ränge sechs, dreimal sieben und zweimal acht einfahren.

Alexander Schachner wurde in der Einzelverfolgung der U17-Fahrer guter Vierter.

Das Problem für „Provinzler“ ist die Entfernung zur Radrennbahn, sowie der damit verbunden Zeitaufwand während der Schulzeit. An Wochenenden gibt es keine Trainingsmöglichkeit auf der Bahn. Ein Bahntraining zu absolvieren ist deshalb äußerst schwierig, umso beachtlicher die Leistung Rapso-Fahrer.

Bildbeschreibung: Marco Stocker mit Gold, Silber und Bronze, dazu kamen noch 1x Gold und 2x Silber
Text und Fotocredit: Eibegger


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2019 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG