Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Murtal: Die „Lange Nacht der Pflege“ am 14. Mai im Knittelfelder Kultur- und Kongresshaus

Murtal: Die „Lange Nacht der Pflege“ am 14. Mai im Knittelfelder Kultur- und KongresshausDienstag, 7. Mai 2019

Anlässlich des Tages der Pflegenden am 12. Mai wird die Lange Nacht der Pflege zwei Tage später von 17:00 bis 22:30 Uhr im Knittelfelder Kultur- und Kongresshaus stattfinden. Schon zum 14. Mal wird diese Veranstaltung vom Landesverband Steiermark des Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverbandes (ÖGKV) organisiert, heuer in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Knittelfeld, dem Roten Kreuz und den Gesundheitsanbietern der Steiermark.

Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet: „Pflege 2030: Sind die Weichen richtig gestellt?“ 2030 wird ein Drittel der Bevölkerung über 65 Jahre alt sein, daher wird auch der Pflege immer mehr Bedeutung zukommen. Diese Veranstaltung soll über die Möglichkeiten der Pflege informieren und helfen die Weichen richtig zu stellen.

„Wir möchten so viele Informationen wie möglich anbieten und aufzeigen, wie wichtig qualitätsvolle Pflege ist“ so die Initiatorin GR Anica Lassnig.

 „Ganz besonders freuen wir uns, dass wir heuer die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Knittelfeld machen können“, so die Vorsitzende des ÖGKV Landesverband Steiermark Marianne Raiger. Eine große Herausforderung wird in Zukunft auch der Mangel an gut ausgebildeten Pflegepersonal sein, da in den nächsten 5-6 Jahren die sog. Babyboomerjahrgänge sich in den Ruhestand verabschieden werden.

Der Pflegedirektor des LKH Murtales Harald Tockner: „Daher ist es ganz wichtig zu zeigen, was Pflege wirklich ausmacht und den Pflegeberuf attraktiv darzustellen.“ Das LKH Murtal wird bei der Veranstaltung einerseits die Geschichte der Händehygiene vorstellen und auf ihre Bedeutung aufmerksam machen und andererseits das Gesundheitszentrum Stolzalpe präsentieren. BesucherInnen bekommen dort alle Informationen über Pflege, Pflegedienste und Kosten. Im speziellen richten sich die Angebote des Gesundheitszentrums an Menschen, die gesundheitlich und sozial besonders belasteten Zielgruppen angehören. Auch die Aromatherapie wird ein Thema bei der „Langen Nacht der Pflege“ sein.

Das Rote Kreuz wird seine Leistungsbereiche und im Besonderen einen Reanimationscontainer vorstellen, wo man sich über die einfache bis zur apparativen Reanimation informieren kann. Am Nachmittag kann in der benachbarten Dienststelle des Roten Kreuzes Blut gespendet werden.

Fotocredit: ©murtalinfo


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2019 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG