Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

54 neue „Stars of Styria“ im Bezirk Murtal und Murau

54 neue „Stars of Styria“ im Bezirk Murtal und MurauMittwoch, 8. Mai 2019

Die Erfolgsstory wird fortgesetzt: Trotz demographischen Rückgangs entscheiden sich immer mehr Jugendliche für eine Lehre. Allein im letzten Jahr waren es steiermarkweit 4.618 junge Menschen, die ihre Ausbildung in einer betrieblichen Lehrausbildung gestartet haben, was gegenüber 2017 einem stolzen Plus von 8,4 Prozent entspricht. Konkret betrug der Anteil der Lehranfänger unter den 15-Jährigen 43,7 Prozent. Sie bilden als Nachwuchs-Fachkräfte die Basis für eine auch in Zukunft wirtschaftlich schlagkräftige Region. 1.264 Lehrlinge haben im Jahr 2018 in den Bezirken Murau und Murtal eine Lehre absolviert, in 431 Betrieben wurden sie dabei ausgebildet. Nun wurden die besten Absolventinnen und Absolventen gemeinsam mit ihren Ausbildungsbetrieben von der WKO Steiermark zu „Stars of Styria“ – powered by Raiffeisen, Uniqa und Energie Steiermark - ausgezeichnet.

Ein Blick auf die Statistik untermauert die Auswirkungen des demografischen Wandels: Die Zahl der 15-Jährigen ist in den letzten zehn Jahren um rund 20 Prozent gesunken. Eine Folge davon waren auch sinkende Lehrlingszahlen. Doch 2018 konnte dem Rückgang zum Trotz ein ordentliches Plus bei den Lehranfängern verzeichnet. So ist der Anteil der Lehranfänger unter den 15-Jährigen um 8,4 Prozent auf 4.618 gestiegen, weitere 359 junge Steirerinnen und Steirer haben 2018 eine Lehre in einer überbetrieblichen Lehrausbildung begonnen. Stark ist auch der Anstieg jener Neo-Lehrlinge unter den Maturanten: 661 von ihnen absolvieren aktuell eine Lehrausbildung – innerhalb von nur fünf Jahren bedeutet das ein Plus von 55,5 Prozent. Umgekehrt ist die Matura unter den Lehrlingen ebenso hoch im Kurs: Etwa 1.660 Jugendliche befanden sich 2018 in Vorbereitung auf die Berufsreifeprüfung. Insgesamt zählte man im Steirerland im Vorjahr 15.603 Lehrlinge in 5.044 Lehrbetrieben.

Für WKO Präsident Josef Herk sind diese Zahlen deutliche Zeichen dafür, dass die duale Ausbildung weiterhin hoch im Kurs steht: „Die vielen Maßnahmen zur Attraktivierung der Lehre, die von Seiten unserer heimischen Unternehmer gemeinsam mit der WKO gesetzt wurden, tragen dazu bei, trotz demografischen Wandels in der Steiermark weiterhin engagierte Nachwuchskräfte zu finden, um so unternehmerisch erfolgreich sein zu können.“ Ebenso unterstreicht er, dass die rot-weiß-rote Lehrlingsausbildung zu den besten der Welt zählt: „Erfolge bei den EuroSkills bzw. WorldSkills beweisen das eindrücklich.“ Mit der „Gleichwertung“ der Lehre zur Matura im Zuge der Umsetzung des Nationalen Qualifikationsrahmens (NQR) sei nun ein weiterer, wesentlicher Schritt erfolgt, um „das Image der Lehre in den Augen der breiten Öffentlichkeit deutlich zu heben“, so Herk. Das sei in Zeiten des immer stärker spürbaren Fachkräftemangels umso wichtiger.

Das Thema „Jugendbeschäftigung“ als interessenpolitischer Schwerpunkt in der WKO Steiermark werde in einer Vielzahl an Initiativen bespielt, betont WKO Regionalstellenobmann Steinwidder: „Gut qualifizierte Fachkräfte sind der Grundstein für den wirtschaftlichen Erfolg unserer Unternehmen. Nur mit entsprechend ausgebildeten Mitarbeitern können sie im nationalen wie internationalen Business aufzeigen und damit jene Leistungen erbringen, die schlussendlich hierzulande auch Jobs sichern und damit den Wohlstand im Land garantieren“, betont Steinwidder. Eine umfassende Berufsorientierung sei der Schlüssel dazu, ergänzt WKO Regionalstellenobmann Steinwidder mit Verweis auf das Talent Center der WKO Steiermark: „Es ist ein europaweit einzigartiges Karrieretool für die heimische Jugend. Mehr als 8.000 steirische Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren nutzen dieses Angebot bereits jährlich, darum wurden die Kapazitäten im vergangenen Jahr weiter aufgestockt.“

Lehrlingssituation und 54 neue STARS OF STYRIA in den Bezirk Murtal und Murau

In den Bezirken Murtal und Murau gab es im Jahr 2018 insgesamt 1.264 Lehrlinge in 431 Ausbildungsbetrieben. Davon haben 68 mit ausgezeichnetem und 83 mit gutem Erfolg die Lehrabschlussprüfung bestanden. Sie stehen dem Wirtschaftsstandort als qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung.

Jene Ausbildungsbetriebe und ihre Lehrabsolventen, die die LAP mit Auszeichnung ablegen, sowie Absolventen von Meister- und Befähigungsprüfungen werden jährlich zur Ehrung der „Stars of Styria“ - powered by Raiffeisen, Uniqa und Energie Steiermark - eingeladen. Am 6.5.2019 wurden die Trophäen und Urkunden im feierlichen Rahmen vor großem Publikum überreicht: 5 frischgebackene Meister, 33 Lehrabsolventen und 16 Ausbildungsbetriebe nahmen ihren Stern und ihre Urkunde auf der Bühne von WKO Präsident Ing. Josef Herk; Obmann KommR Norbert Steinwidder, NAbg. KommR Karl Schmidhofer und KommR Hans-Peter Wimmer entgegen.

„Die Auszeichnung zum „Star of Styria“ ist Zeichen der Wertschätzung gegenüber jenen Menschen und Unternehmen, die in besonderem Maße in die Ausbildung – und damit in die Zukunft unseres Landes – investieren,“ bekräftigt WKO Regionalstellenobmann Steinwidder und betont, dass jene jungen Menschen, die hier geehrt wurden, die Fachkräfte von morgen repräsentieren, die die Wirtschaft so dringend benötige. „Für die hohe Qualität der Berufsausbildung danken wir den rund 422 Ausbildungsbetrieben in den Bezirken Murtal und Murau. Ihnen allen gratulieren wir herzlich. Gleichzeitig danken wir auch unseren Sponsoren, Raiffeisen, Energie Steiermark und Uniqa, mit deren Unterstützung diese Veranstaltungen ermöglicht werden.“

Fotocredit: Fischer

LAP Absolventen

 

Ausbildendes Unternehmen

Nachname

Vorname

Betriebe

Ajeti

Ilira

Franz Rattenegger GmbH

Bischof

Theresa

Stahl Judenburg GmbH

Traninger

David

Stahl Judenburg GmbH

Hartl

Marcel

Stahl Judenburg GmbH

Steinberger

Andreas

Neuson Hydrotec GmbH

Brass

Raffaela

MilKdo ST / Dbetr/BetrSta FlH Hinterstoisser

Busse

Marcel

 

Pirker

Lisa

 

Eckstein

René

 

Hörtler

Philipp

voestalpine Weichensysteme GmbH

Kögler

Philipp Gernot

voestalpine Weichensysteme GmbH

Schaffer

Marvin

voestalpine Weichensysteme GmbH

Kerschbaumer

Daniel

SKF Sealing Solutions Austria GmbH

Kreis

Patrick

Murauer Stadtwerke Gesellschaft m.b.H.

Kreuzer

Christoph

HAGE Sondermaschinenbau GmbH & Co KG

Leitner

Hannes

HAGE Sondermaschinenbau GmbH & Co KG

Moser

Kevin

Moser Hannes

Penz

Angelika

Rudolf Leiner Gesellschaft m.b.H.

Steiner

Marina

Rudolf Leiner Gesellschaft m.b.H.

Pichler

Katrin

 

Radkohl

Simon

ÖBB-Infrastruktur AG

Wallis

Manuel

ÖBB-Infrastruktur AG

Stoff

Florian

ÖBB-Infrastruktur AG

Schwarz

Laura-Marie

ÖBB-Infrastruktur AG

Schnedl

Christoph

Zeiringer Gesellschaft m.b.H.

Zeiner

Julia

Stolz Möbel GmbH

Stocker

Hannah Milena

dm drogerie markt GmbH

Forstner

Armin

Zellstoff Pöls Aktiengesellschaft

Reicher

Gregor Franz

Zellstoff Pöls Aktiengesellschaft

Wallner

Michael

Gladik Bau GmbH

Stengg

Lisa

 

Bajrami

Zade

 

Malcher

Josef

 

Meister/Befähigungsprüfung
Nachname Vorname
Feiel Verena
Dr. rer.nat. Leitner Martin
Glantschnig Michael
Maier Armin
Zangl Josef


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2019 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG