Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Murtal: Europatag am neuen Knittelfelder Hauptplatz - Wähle deine Zukunft!

Murtal: Europatag am neuen Knittelfelder Hauptplatz - Wähle deine Zukunft! Dienstag, 21. Mai 2019

Anlässlich des Europatages und der bevorstehenden Europawahl am 26. Mai, fand vor Kurzem der Europatag am Knittelfelder Hauptplatz statt. Veranstaltet wurde er von der Stadtgemeinde Knittelfeld, unter GRin Deshire Shehu, Referentin für Bevölkerungsentwicklung, EU und internationale Beziehung.

VzBgm. Mag. Guido Zeilinger (SPÖ) bezeichnete die EU als „das größte Friedensprojekt“ und ist „beeindruckt, mit welcher Begeisterung die Jugend am Werk ist, denn damit die EU weiterleben kann bedarf es unser aller Beitrag". Auch GRin Deshire Shehu (SPÖ), findet es: „besonders wichtig die Bevölkerung über die bevorstehende EU Wahl zu informieren und vor allem auch die Jugend miteinzubeziehen, denn das ist die nächste Generation, die die EU weiterbringt“.

Am Europatag präsentierten sich das Land Steiermark (Referat Europa und Außenbeziehungen), die Organisationen „Europe Direct“, „Der Europaschirm“, „Panthersie für Europa“ und „Beteiligung.st“ sowie das Europa Café. Die Aussteller baten bei ihren Infoständen neben Broschüren und Flyern viele Informationen rund um das Thema EU sowie die bevorstehende Europawahl. Das BG/BRG Knittelfeld und die NMS Lindenallee stellten im Rahmen dieses Tages ihre ausgearbeiteten Projekte zum Thema EU vor. Das BG/BRG Knittelfeld präsentierte das Planspiel „Demokratie-Bausteine“ bei dem es darum ging in die Rolle eines Politikers zu schlüpfen. Man konnte Ziel- und Interessenskonflikte aus der Politik hautnah erleben, musste Problemlösungsprozesse gestalten und konnte die Europäische Union als Problemlösungsplattform kennenlernen. Die NMS Lindenallee zeigte ein Plakat mit Assoziationen zur Europäischen Union und stellte sehr viele interessante Fragen an die Fachleute vor Ort. Für die SchülerInnen gab es neben einer riesigen Europakarte auf der man das letzte Urlaubsland bestimmen musst sowie Sprachen zuordnen konnte auch eine Maschine mit der man Buttons selbst gestalten konnte. Dabei wurden Wahrzeichen aus Ländern ausgeschnitten und auf Buttons gepresst und foliert. Die VS Knittelfeld Landschach sang ein Lied vom Anderssein.

Bildtext 1: Tina Obermoser (Europe Direct), STR Erwin Schabhüttl (SPÖ), STR René Jäger (ÖVP), GRin Deshire Shehu und VzBgm. Mag Guido Zeilinger (beide SPÖ).
Fotocredit: Corinna Wöhry, Stadtgemeinde Knittelfeld

 


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2019 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG