Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Murtal: Tiefe Trauer um Siegfried Schafarik

Murtal: Tiefe Trauer um Siegfried SchafarikFreitag, 31. Mai 2019

In der Nacht auf Donnerstag kam es kurz nach Mitternacht auf der A9, der Pyhrnautobahn, im Gleinalmtunnel zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Lenker hatte alle Überholverbote ignoriert. Dabei kam es zu einem Frontalzusammenstoß und riss den Knittelfelder Alt-Bürgermeister Siegfried Schafarik aus dem Leben.

Schafarik war verheiratet und Vater zweier Töchter. Der gebürtige Kärntner kam mit 17 Jahren nach Knittelfeld um eine Lehre bei den ÖBB zu absolvieren, wo er auch seine Frau Inge kennenlernte.

Er war viele Jahre Lokführer bei der ÖBB. Er wurde Mitglied der Sozialistischen Partei, war Gewerkschafter und Vertrauensperson bei der Eisenbahn.

1975 trat er in den Knittelfelder Gemeinderat ein und war zehn Jahre Vizebürgermeister.

Von 11. August 1999 bis 30. April 2014 war Schafarik Bürgermeister von Knittelfeld.

Bei der Festsitzung 2014  wurde Siegfried Schafarik zum Ehrenbürger der Stadt Knittelfeld ernannt.

Er hat die Stadt nachhaltig prägt.

Er hatte in seiner Amtszeit etliche Hindernisse zu meistern wie die "Geheimkonto"-Causa, die Sanierung des Gemeindehaushaltes und die Gemeindereform. Auch der "Putsch" der FPÖ war für die Stadt und ihn nicht einfach.
 

Schafarik engagierte sich auch für viele positive Projekte. Ihm war die Natur, Kultur und der gesellschaftliche und kulturelle Zusammenhalt in "seiner" Stadt immer sehr wichtig. 2009 wurde die Waldschule auf 1.000 Meter Seehöhe in der Nähe der Kinderfreundehube in Mitterbach eröffnet. 2010 wurde Knittelfeld zur schönsten Blumenstadt der Steiermark gekürt. Sein Herz gehörte auch den Kindern und Jugendlichen, für die er sich besonders bei den Kinderfreunden  einsetzte. Auch als Obmann in den Verbänden für Wasser-, Abwasser- und Abfallwirtschaft setzte er positive Akzente.

Bis zuletzt war er Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes Knittelfeld.

Lieber Siegi, die schreckliche Nachricht vom tragischen Unfall und deinem Tod hat mich tief getroffen. Ich danke dir für die vielen wertschätzenden Begegnungen. Liebe Inge dir und deiner Familie wünsche ich viel Kraft bei der Bewältigung dieses schweren Schicksalsschlages. Ruhe in Frieden lieber Siegi! Die ganze Region wird dich vermissen.


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2019 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG