Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Murtal: Schmerzfreie Therapie für vierbeinige Lieblinge

Murtal: Schmerzfreie Therapie für vierbeinige LieblingeDonnerstag, 1. August 2019

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde. Und damit das auch so bleibt, besuchten Bürgermeister DI (FH) Gerald Schmid und Stadtrat Erwin Schabhüttl die Pferdetherapeutin Isabella Leßiak und das Vorzeige-Pferd Carello.

Isabella Leßiak therapiert in ihrem Einzelunternehmen Pferde und Kleintiere mittels mobiler Magnetfeldtherapie (equitron-pro). Diese Methode ermöglicht eine schmerz-, medikamente- und dopingfreie Behandlung. So können unterschiedliche Leiden wie Muskelverspannungen, Zerrungen, Prellungen und Entzündungen, vor allem im Bereich des Rückens, der Schulter, der Halswirbelsäule aber auch im Knie-, Sprung-, Fessel-, oder Karpalgelenk, gelindert werden. Auf diesem Wege kann die Regenerationsdauer verkürzt und Spitzenleistungen der Pferde gefördert werden. Das Verfahren dient auch als präventive Vorsorge. Leßiak beschäftigt sich schon von Kindesbeinen an mit Pferden, war im Dressursport tätig und auch in der Klasse Grand Prix erfolgreich. Als Therapeutin hat sie sich ganz der Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens der edlen, vierbeinigen Partner verschrieben. Um den Aufwand für Ihre Kunden so gering wie möglich zu halten, besucht sie Ihre Pfleglinge mit dem mobilen Therapiegerät.

Bildtext: Bürgermeister Gerald Schmid, Isabella Leßiak und STR Erwin Schabhüttl zusammen mit Vorzeige-Pferd Carello.

Fotocredit: Corinna Wöhry, Stadtgemeinde Knittelfeld


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2019 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG