Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Murtal: Frauenaktionstage in Fohnsdorf

Murtal: Frauenaktionstage in FohnsdorfDienstag, 1. Oktober 2019

Von 5. Bis 12. Oktober steht die Gemeinde Fohnsdorf ganz im Zeichen der Frauen. Die Frauenaktionstage mit zahlreichen Vorträgen und Veranstaltungen bieten Informationen zu den Themen Sicherheit, Familie, Kinder, Gesundheit, Recht und Selbstbewußtsein. Selbstverständlich sind auch Männer zu den Veranstaltungen eingeladen.

Gestartet werden die Frauenaktionstage der Gemeinde Fohnsdorf am 5. Oktober 2019 mit der Veranstaltung „ Gesundheit zum Frühstück“. Im Arbeiterheim Fohnsdorf wird dabei von 9 bis 11 Uhr Dr. Med univ Eva Mühlbacher, MSc – Fachärztin für Orthopädie und orthopädische Chirurgie – über das Thema „Da Bua is gschreams -wos moch ma? Oder „Wie kann mein Kind in seiner motorischen Entwicklung unterstützt werden“ berichten.

Am 7. Oktober gibt es im Kinderfreundeheim Fohnsdorf, mit Beginn um 15 Uhr einen Infokaffeetag von und mit Dipl.-Lebensberaterin Hannelore Berdev mit dem Titel „Dem Kind mit Liebe und Halt Geborgenheit geben“.

Teil 3 der Frauenaktionstage findet am Mittwoch, 9. Oktober 2019 mit Beginn um 19 Uhr wiederum im Arbeiterheim Fohnsdorf statt und behandelt das Thema „Diagnose Demenz“. Dieser Vortrag von Roswitha Windisch-Schnattler stellt dabei die Herausforderung für pflegende Angehörige aber auch die Herausforderungen für verwirrte, alte Menschen in den Vordergrund.

Am Donnerstag, 10. Oktober 2019 mit Beginn um 19 Uhr in der Gemeindebücherei gibt es einen weiteren Infokaffeeabend mit der Dipl.- Lebensberaterin Hannelore Berdev. Dabei geht es um selbstsicheres Auftretent im Beruf, im Umgang mit KolleggInnen und im privaten Umfeld. „Der Mutigen gehört die Welt“ der Titel dieser Veranstaltung sagt bereits alles aus.

Den Abschluss der FrauenAktionsTage in der Gemeinde Fohnsdorf bildet der 1. FrauenInformationsTag im Arbeiterheim Fohnsdorf am 12. Oktober 2019 um 14 Uhr.  Unnterscheidlich3e Institutionen und Vereine bieten für Frauen jeden Alters Informationen und Gespräche an. Kurze Fachvorträge und ein buntes Unterhaltungsprogramm sorgen für einen interessanten und vergnüglichen Nachmittag. Dabei werden Themen wie Wiedereinstieg in den Beruf, Rechtliche Beratung (Auswirkungen Teilzeitarbeit, Papamonat etc.), Ausbildungs- und Schulungsmöglichkeiten aber auch Themen wie Pflege von Angehörigen und dergleichen behandelt. Ebenso ist eine eigene Kinderbetreuung eingerichtet. Ab 17 Uhr gibt es dann ein Kabarett von Gabi Köhlmeier mit dem Titel „Datum abgelaufen- Ware in Ordnung“.

Bgm. Gernot Lobnig: „Die Aktionstage sollen der Start in ein langzeitiges Projekt sein. 51 % der Bevölkerung sind Frauen. Frauen erleben den Alltag intensiver als Männer. Dies ist ein Versuch sich mit den Problemen der Frauen auseinander zu setzen. Dabei sollen jedoch die Männer nicht ausgeschlossen werden, sondern durch die Teilnahme eventuell lernen, welche Probleme die Frauenwelt mit sich bringt. In diesem Frauenprojekt sollen mehr als 50 Punkte aufgearbeitet werden. Egal ob Sicherheit, Familie, Gesundheit, Pflege Recht oder andere Themen. Das Projekt FrauenAktionsTage soll langzeitig weitergeführt werden und Breitenwirkung erhalten. Es soll dabei ein gemeinsamer Beteiligungsprozess von Mann und Frau gestartet werden und keinerlei eine Abgrenzung zwischen Mann und Frau erfolgen."

Fotocredit: ©Helmut Tscharre


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2019 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG