Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Simultania Klimaschutzkalender 2020

Simultania Klimaschutzkalender 2020Donnerstag, 7. November 2019

Die Behinderteneinrichtung Simultania unter der Leitung von Helmuth A. Ploschnitznigg (PLO) hat heute bei einer Pressekonferenz den Klimaschutzkalender 2020 unter dem Motto „Der Klimawandel berührt uns alle – alle Menschen mit und ohne Beeinträchtigung" vorgestellt.

Mit Stolz präsentierten 13 Freunde und Freundinnen - wie Plo seine Schützlinge liebevoll nennt - zwölf Fotoübermalungen, welche die heile Welt der Natur darstellen und mit handgemalten Störelementen ein völlig neues Bildthema aufgreifen. Denn es ist nicht mehr zwei Minuten vor zwölf sondern bereits zehn Minuten nach zwölf, so Plo.

Gestartet wurde das Experiment mit Landschaftsfotografien von Walter Mitschke und der Auseinandersetzung mit dem aktuellen Thema Umwelt und den Fragen „Und was ist morgen?“ Diese Auseinandersetzung hat uns alle dazu motiviert, sich ganz intensiv  mit der Zukunft unserer Erde auseinander zu setzten. Unsere Freunde und Freundinnen waren sehr berührt davon, dass es unserer Erde so schlecht geht und haben nach Lösungsansätzen gesucht. Wir werden ganz still und heimlich von Menschen und Medien manipuliert, wir sollten in die Natur gehen und schauen was da wirklich los ist, so der Leiter der Simultania.

Wir haben noch nie Fotos übermalt, dies war das erste Projekt. Diese Bilder sollen als Signal für unsere (Um)WELT gestaltet werden. Es hat viel Engagement der Mitarbeiter für dieses zweiwöchige Projekt, welches fast wie ein Seminar gestaltet wurde, gebraucht. Nach intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema Umwelt ging es an die Umsetzung der 12 Kalenderbilder. Gearbeitet wurde auf Leinwand (50x70 cm) und Acrylfarben. Der künstlerische, malerische und gedankliche Prozess machte auch vor schwer beeinträchtigten Menschen nicht halt, denn Menschen mit Handicap sind ebenso in der Lage sich mit diesem Thema zu befassen, so Plo.

Die fertigen Bilder wurden nun als Kunstkalender für das Jahr 2020 produziert und sollen jeden Monat dazu anregen, sich Gedanken über unsere einzige Welt zu machen. Der Kalender wurde in einer Erstauflage von 500 Stück gedruckt und kann für eine Spende in der Simultania in Judenburg oder im Tourismusbüro Judenburg erworben werden. So wie es jetzt ausschaut ist das Interesse sehr groß und es wird auch eine weitere Auflage dieses Kunstkalenders geben, berichtet Plo voll Begeisterung.

Fotocredit: murtalinfo


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2019 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG