Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Bürgermeisterwechsel in Knittelfeld: Gerald Schmid übergibt noch heuer an Harald Bergmann

Bürgermeisterwechsel in Knittelfeld: Gerald Schmid übergibt noch heuer an Harald BergmannMontag, 11. November 2019

Nach 25 Jahren aktiv im Gemeinderat, 10 Jahren Abgeordneter und nun schon fast 6 Jahren als Bürgermeister, verkündete der Knittelfelder Bürgermeister Gerald Schmid, dass er aus gesundheitlichen Gründen sein Amt mit Ende November dieses Jahres zurücklegen wird. Bürgermeister Gerald Schmid: „Gesundheit geht vor und lässt sich im Gegensatz zu den Projekten der Stadt nicht planen. Mein Dank gilt den Bürgerinnen und Bürgern, welche mir in all den Jahren so zahlreich ihr Vertrauen geschenkt haben. Gemeinsam ist es uns gelungen, vieles für unsere Stadtgemeinde voranzubringen. Ich gehe in Dankbarkeit, Zuversicht und dem Wissen, alle von mir angekündigten Versprechungen vor der Wahl und vieles mehr erfolgreich mit meinem Team umgesetzt zu haben. Die Bilanz stimmt“.

Schmid bedankte sich zugleich auch bei allen Gemeinderatsfraktionen für die über weite Strecken konstruktive Zusammenarbeit der letzten Jahre.

Rücktritt in der SPÖ-Vorstandssitzung überraschend bekannt gegeben

Bürgermeister Gerald Schmid gab seine Entscheidung in einer Sitzung des SPÖ Vorstandes heute Abend bekannt. Mit großem Bedauern nahm der Vorstand der SPÖ Knittelfeld seinen Schritt zur Kenntnis und sprach dem scheidenden Bürgermeister höchste Anerkennung für sein persönliches Engagement für die Stadt Knittelfeld aus. Sein Amt als Bürgermeister wird Schmid in der Gemeinderatssitzung am 9. Dezember 2019 formal zurücklegen.

In der Vorstandssitzung schlug Schmid Finanz- und Sportstadtrat Harald Bergmann als seinen Nachfolger vor. Schmid: Uns beide verbindet die Zukunft von Knittelfeld. Harald Bergmann war bislang einer meiner wichtigsten Mitstreiter, zugleich führender Kopf der Stadtentwicklung und in Bezug auf die umgesetzten Leitprojekte des Stadtentwicklungsprozesses ‘Zukunft gestalten‘. Mit Harald Bergmann haben wir das große Glück, eine junge, kompetente, politisch talentierte und dynamische Persönlichkeit für die Führung zur Verfügung zu haben. Harald hat jene Visionen und Ideen, die für die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt wichtig sein werden. Zugleich verfügt er über eine breite

Erfahrung in der Kommunalpolitik. Ich bin mir sicher, dass er der richtige Mann an der Spitze der Stadtgemeinde ist!“

Bürgermeisterneuwahl am 9. Dezember 2019

Nach kurzer Beratung sprach der Vorstand der SPÖ Knittelfeld Harald Bergmann einstimmig das Vertrauen aus und designierte Harald Bergmann zum neuen Bürgermeisterkandidaten der SPÖ Knittelfeld. Die Nachfolge von Gerald Schmid als Bürgermeister soll Bergmann noch in diesem Jahr antreten. Die SPÖ Knittelfeld wird ihn in der Gemeinderatssitzung am 9. Dezember 2019 den anderen Fraktionen als neuen Bürgermeister zur Wahl vorschlagen.

Bürgermeisterkandidat Harald Bergmann: klare Zukunftsentscheidung für Knittelfeld

In einer ersten Reaktion wünschte der 42-jährige Harald Bergmann dem scheidenden Bürgermeister das Beste für seine Gesundheit und bedankte sich für seine Verdienste um die Stadtgemeinde Knittelfeld. Er kündigte an, dass er den von Schmid eingeschlagenen, überaus erfolgreichen Weg für Knittelfeld fortsetzen wolle. Harald Bergmann: „Der Rücktritt des Bürgermeisters so kurz vor der Wahl ist natürlich eine große Herausforderung für uns als SPÖ, aber natürlich auch für mich als neuen Spitzenkandidaten. Aber wir haben schon bisher sämtliche Projekte für die Zukunft unserer Stadt als Team gemeinsam umgesetzt und werden dieses gemeinsame Arbeiten unter meiner Führung auch fortsetzen! Denn es geht um die Zukunft unserer und meiner Stadt und ich möchte diesen gemeinsamen Weg mit allen anderen Gemeinderatsfraktionen weitergehen. Ganz in diesem Sinne werde ich die nächsten Tage und Wochen vor der Gemeinderatssitzung im Dezember dafür nutzen, Zukunfts-Gespräche mit allen Parteien, aber auch mit den wesentlichen Verantwortungsträgern in unserer Stadt, zu führen.“


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2019 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG