Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Voller Saal beim 1. Ortskern- und Innenstadt-Symposium in der WKO in Judenburg

Voller Saal beim 1. Ortskern- und Innenstadt-Symposium in der WKO in JudenburgDienstag, 3. März 2020

Am 2.3.2020 wurde in der Judenburger Wirtschaftskammer das 1. Ortskern- und Innenstadt-Symposium aus der Taufe gehoben. Norbert Steinwidder Regionalstellenobmann der WKO Steiermark-Murtal, Heinz Mitteregger Stadtmarketing Judenburg und Dr. Bibiane Puhl, GF der Regionalmanagement Obersteiermark West GmbH holten hochkarätige Referenten ins Murtal. Mit Impulsreferaten und anschließender Podiumsdiskussion wurde die „Problematik Innenstadt“ erörtert und den anwesenden Politikern, Unternehmer/innen und Hausbesitzer/innen mögliche Lösungsansätze präsentiert.

Nach dem die Arena in Fohnsdorf im Jahr 2000 eröffnet wurde, hat das Stadtzentrum in Judenburg an Besucherschwund zu leiden begonnen. Zahlreiche Geschäftslokale stehen mittlerweile leer und verbliebene Kaufleute klagen über mangelnde Frequenz und Parkplätze.

Norbert Steinwidder, Regionalstellenobmann der WKO Steiermark-Murtal und Verfechter der „Aichfeld Stadt“ begrüßte als Hausherr das Publikum und die Referenten. Dass nur mit einem belebten Ortskern der Abwanderung entgegengewirkt werden kann, ist sich Steinwidder sicher.

Heinz Mitteregger, Citymanager von Judenburg setzt viele Maßnahmen, um das Zentrum von Judenburg weiter zu beleben und damit den Handel zu stärken. Er leitete den Abend mit seinem Referat „Vom Stadtmarketing-Prozess zur Marke“ ein. Er berichtete auch, dass Judenburg nach dem Ergebnis einer beauftragten Studie über die  Außen-Wahrnehmung der Stadt, die DNA einer weiblichen vornehmen älteren Dame hat.

Mag. Constanze Schaffner vom "City Team" eröffnete mit sehr persönlichen und emotionalen Bildern den ersten Teil ihres Impulsreferates. Im zweiten Teil ging sie unter Berücksichtigung der Einzigartigkeit einer Stadt oder Gemeinde mit Zahlen, Daten und Fakten darauf ein, wie sich Belebungsprojekte, wie z. B. Märkte-Aufbau, soziale Medien und nachhaltige Innenstadt-Entwicklung, manifestieren.

Lienz ist wie Judenburg eine Bezirkshauptstadt und hat mit 11.000 Einwohnern eine vergleichbare Bevölkerungszahl. „Innenstadt- und Quartiersentwicklung ist weit mehr als die Zusammenfassung von Einzelmaßnahmen. Mit strategischen, partizipativ geführten Entwicklungsprozessen besteht die Möglichkeit einer nachhaltigen Veränderung von Stadtquartieren, einer neuen Identifikation und Eigenverantwortlichkeit der „Stadtmacher." „Heute gibt es keine Leerstände von Geschäftsflächen mehr, und zahlreiche kleine Gewerbebetriebe freuen sich über eine massive Steigerung der Besucherzahlen und Umsätze“, erfuhren die Besucher von Stadtmarketing-Manager Mag. Oskar Januschke in seinem Referat.
 

Dino Kada, Kada Südsteiermark, Leibnitz stellt die Fragen aus Sicht des Unternehmers: "Wer trägt die Verantwortung für den Ortskern bzw. die Innenstadt? Die verwaltende Politik? Die Haus- und Grundeigentümer? Die Bevölkerung? Ist die bestehende Situation investitionsfördernd? Kann und will man Rahmenbedingungen schaffen um Investitionen und zukunftsweisende Ideen zuzulassen und wer profitiert davon? Klarheit zu schaffen ist für eine Entwicklung innerhalb komplexer Verhältnisse essenziell."

Mag. Roland Murauer, GF der CIMA Beratung + Management GmbH, meint in seinem letzten Impulsreferat: „Aktives Standortmarketing in Orts- bzw. Stadtkernen stellt eine gemeinsame Kernaufgabe privater und öffentlicher Akteure dar!" Mit dem Modell 4 Säulen eines modernen Standortmarketings" wurden effizientes Geschäftsflächenmanagement, Leerstandstypen, Vorgangsweisen für das Stadtmarketing und ausgewählte "best practice"- Beispiele in kleineren und mittleren Standorten erläutert.

Dr. Bibiane Puhl, GF der Regionalmanagement Obersteiermark West GmbH, moderierte den Abend. Wer an diesem Abend besonders fehlte war BGM Hannes Dolleschal, der sich durch Vizebürgermeisterin Mag. Elke Florian vertreten ließ.


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2020 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG