Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

NEU: Radweg Murtalblick und Mountainbike-Trail Steinplan

NEU: Radweg Murtalblick  und Mountainbike-Trail SteinplanMittwoch, 27. Mai 2020

Radweg Murtalblick NEU
Vor ein paar Wochen wurde die Murtalblickrunde, eine der beliebtesten Mountainbikestrecken der Region, von den neuen Grundbesitzern für RadfahrerInnen gesperrt. Nachdem diese Strecke eine der letzten offenen Mountainbikestrecken der Region war, waren viele MountainbikerInnen über diese willkürliche Sperre sehr enttäuscht und wütend.  Nach intensiven Verhandlungen mit sechs anderen Grundbesitzern ist es der Gemeinde Knittelfeld jetzt gelungen, die Radstrecke in etwas veränderter Streckenführung wieder für RadfahrerInnen befahrbar zu machen. Die neue Radstrecke führt jetzt im Sulzbachgraben über den so genannten „Lonzödlweg“ hinauf und trifft wieder die bisherige Strecke. Auch das namensgebende „Murtalblickbankerl“ ist weiterhin erreichbar. Die Beschilderung der neuen Strecke wird in den nächsten Tagen erfolgen.  
 
Mountainbike-Trail Steinplan
Die Gemeinde Knittelfeld ist aktuell damit beschäftigt, Mountainbikemöglichkeiten auf eigenen Grund im Bereich des Steinplans zu errichten. Es soll ein ca. 3 km langer Singletrail entstehen, der gemeinsam mit interessierten Mountainbikern gebaut werden wird. Bei einem Singletrail handelt es sich um einen Pfad, den man nicht zu zweit nebeneinander befahren kann. Ein gutes Beispiel ist der klassische Gebirgspfad, wie er auch von Trailrunnern oder Wanderern benutzt wird. Die Stadtgemeinde Knittelfeld ist unterhalb des Steinplan-Massivs in Besitz von rund 1800 Hektar Grund. Dort soll der neue Singletrail angelegt werden. Er wird dabei 380 Höhenmeter überwinden und eine Länge von drei Kilometern aufweisen. Die Breite des Weges beträgt einen Meter und die Schwierigkeitsgrade reichen von leicht bis mittel. Der geplante Weg wird ohne Steilstufen, Sprünge sowie eingebauten Hindernissen errichtet. Wurzeln bleiben aber naturgemäß vorhanden.  Die Genehmigungen dafür wurden von den zuständigen Behörden bereits erteilt. Die Errichtung bzw. der Bau des Trails erfolgt in Eigenregie durch freiwillige Helfer der Naturfreunde Knittelfeld. Die Stadtgemeinde Knittelfeld soll Unterstützungsleistung in Form von Baumaterialien (Holz) sowie ca. zehn Baggerstunden leisten. Am 6. Juni findet ein gemeinsamer Trailbautag statt. Als Betreiber bzw. Trail-Erhalter werden die Naturfreunde Knittelfeld fungieren, die auch eine Wegeversicherung haben. Entsprechende Verträge mit den Naturfreunden befinden sich in Ausarbeitung.
 


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2020 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG