Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Wetterwarte am Fliegerhorst Hinterstoisser und Steirischer Agrarclub setzen weiterhin auf Partnerschaft

Wetterwarte am Fliegerhorst Hinterstoisser und Steirischer Agrarclub setzen weiterhin auf PartnerschaftDienstag, 7. Juli 2020

Anlässlich des Führungswechsels in der Zeltweger Wetterstation besuchte der Steirische Agrar- und Umweltclub, vertreten durch Obmann LKR ÖR Matthias Kranz und Vorstandsmitglied Michael Puster die Wetterstation am Tower der Zeltweger Kaserne.

Viele Jahre hindurch hat es eine enge Partnerschaft mit Mag. Peter Parson gegeben, der 17 Jahre lang die Wetterstation mit seiner 14köpfigen Mannschaft geleitet hat. In dieser sehr erfolgreichen Zeit fielen vor allem die Aufstellungen von 30 Messstationen im Bezirk Murtal, wo Wetterdaten eingespeichert wurden und somit auch Information für die gesamte Gesellschaft, insbesondere für die bäuerlichen Betriebe bringt, welche die Grundstücke kostenlos zur Verfügung stellten.

Auch am Turm im Gebirge wurde eine Messstation installiert und liefert sehr viele Daten für den Zeltweger Tower. Mag. Peter Parson bedankte sich beim Steirischen Agrar- und Umweltclub für die effiziente Zusammenarbeit. Im Tagebuch seiner beruflichen Laufbahn standen vor allem die Neuinbetriebnahme des Towers mit modernster technischer Ausstattung im Jahre 2011 als auch die Airpower 2007 wo ein Sturm mit über 145 km/h über den Fliegerhorst zog.

Als kleines Dankeschön überreichte Obmann Kranz dem ehemaligen Leiter eine Miniatur vom Turm im Gebirge, welche vom Altbürgermeister von Apfelberg Franz Sattler in mühevoller Kleinstarbeit gestaltet wurde.

Dem neuen Leiter, dem 30jährigen Obdacher Mag. Philipp Raffler bot er die weitere Zusammenarbeit mit der bäuerlichen Berufsgruppe an. Denn die Voraussagen, was das Wetter betrifft, sind insbesondere für die Bäuerinnen und Bauern im Murtal von immenser Bedeutung. Der neue Leiter des Zeltweger Towers hat gemeinsam mit seinem Vorgänger an der Universität in Innsbruck studiert und will seine Kenntnisse in Verbindung mit dem Flugverkehr gerne weitergeben.

 

Im Bild vrnl.: der neue Leiter Mag. Philipp Raffler mit der Crew der Wetterstation, Mag. Peter Parson und Obmann LKR ÖR Matthias Kranz, welcher an die Mitarbeiter Käsepakete überreichte.


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2020 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG