Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Mitmischen für Jugendliche wird erweiteret

Mitmischen für Jugendliche wird erweiteretFreitag, 24. Juli 2020

Während vielen Erwachsenen die Möglichkeit gegeben war, ihre Stimme über Interessenvertretungen kund zu tun, so hatten die besonders hart getroffenen Jugendlichen (geschlossene Schulen, Kontaktverbote, kaum vorhandene Freizeitmöglichkeiten und vieles mehr) in den letzten Monaten kaum adäquate Möglichkeiten zur Beteiligung an politischen Diskussionen. 

Als steirische Einrichtung für Jugendbeteiligung initiiert beteiligung.st. gemeinsam mit Landesrätin Juliane Bogner-Strauß eine Plattform; um eine neue Form der der Beteiligung für Jugendliche zu schaffen und ihnen so die Möglichkeit einzuräumen, sich an ihrem unmittelbaren Lebensumfeld zu beteiligen. Die Jugendlandesrätin ist sich sicher: „Jugendbeteiligung fördert innovative Ideen und diese neue Plattform bietet ihnen die zeit- und ortsunabhängige Möglichkeit zur Mitsprache, Mitbestimmung und Beteiligung sowie auch um Veränderungen zu erwirken.“ Darum wurde die Initiative „Mitmischen Online“ unter der Domain online.beteiligung.st ins Leben gerufen. Folgendes bietet die Initiative:

  • Eine Onlineplattform für Jugendliche, auf der sie Stellung zu Themen, die sie beschäftigen, nehmen können und über die sie sich austauschen können.
  • Die Plattform wird – im Gegensatz zu klassischen Social Media Seiten – redaktionell geführt werden, da hier großer Wert auf inhaltlich und sachlich geführte Diskussionen und Themen gelegt wird.
  • Die Themen werden teilweise von beteiligung.st und Partnerorganisationen eröffnet, Jugendliche (Einzeln, Gruppen, Schulklassen etc.) haben die Möglichkeit, Themen einzubringen.
  • Die Diskussionen werden von den Redakteur*innen ausgewertet und unterschiedlich Verantwortlichen zur Verfügung gestellt. Es geht um mehr als nur einen Stimmungsparameter zu kreieren, es geht vielmehr darum, dass die Jugend gehört wird.
  • beteiligung.st versteht sich hierbei als neutrales Sprachrohr für Jugendliche. 

Dabei setzt beteiligung.st einmal mehr auf Kooperation. So ist checkit und die Kinder- und Jugendanwaltschaft als Partner dabei.

„Wir werden die Anliegen der Jugendlichen an die entsprechenden Stellen weiterleiten, versuchen den Kontakt herzustellen und Lösungen zu finden. Das ist unsere Aufgabe, wir sehen uns als Vermittlerinnen. Ich hoffe, auf ein gutes Miteinander im Sinne der Jugendlichen und nicht zuletzt auf rege Beteiligung.“ erklärt Daniela Köck, die Geschäftsführerin der Fachstelle. Erste Themen, die bereits online sind, kommen selbstverständlich schon von Jugendlichen, die von ihnen beim Projekt Mitmischen eingebracht wurden.

Weitere Infos bei:
Mag.a Daniela Köck,  GF beteiligung.st
0676/86630-111

beteiligung.st

beteiligung.st, die Fachstelle für Kinder-, Jugend- und Bürger*innenbeteiligung, setzt sich für das Recht auf Partizipation ein, entwickelt unter der Einhaltung von Qualitätskriterien passende Rahmbedingungen für eine gelebte Beteiligungskultur und fördert mit ihren Angeboten demokratisches Denken und Handeln.

Fotocredit: Fischer


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2020 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG