Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Einmalige Prämie als Dank für Corona-Einsatz fixiert

Einmalige Prämie als Dank für Corona-Einsatz fixiertDienstag, 11. August 2020

Land Steiermark stellt bis zu 10,5 Millionen Euro in den Bereichen Soziales und Pflege als besondere Wertschätzung zur Verfügung

Die Ausbreitung des Corona-Virus war und ist für uns als Land insgesamt eine große Herausforderung. Besonders spürbar war diese Pandemie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den steirischen Sozial-, Behindertenhilfe-, Kinder- und Jugendhilfe- sowie Pflegeheimeinrichtungen sowie der Mobilen Pflege- und Betreuungsdienste/Hauskrankenpflege und den mobilen Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe beziehungsweise Behindertenhilfe. Sie verrichten seit dem 15. März 2020 weiterhin ihren Dienst und leisten einen essentiellen Beitrag zur Aufrechterhaltung der bestmöglichen Versorgung von Patientinnen und Patienten bzw. Klientinnen und Klienten des Sozial-, Kinder- und Jugendhilfe-, Behinderten-, Betreuungs- und Pflegesystems in der Steiermark.

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer unterstreicht: „Gerade die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Sozial- und Pflegeberufen haben essentielle Arbeit geleistet. Das gemeinsame Anpacken und der Zusammenhalt der Steirerinnen und Steirer in diesen herausfordernden Zeiten kann mit Geld nicht angemessen abgegolten werden."

Um den Dank auch anderweitig Ausdruck zu verleihen, hat sich die steirische Landesregierung darauf geeinigt, bis zu 10,5 Millionen Euro als besondere Wertschätzung in den Bereichen Pflege und Soziales zur Verfügung zu stellen. Speziell jene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den steirischen Sozial-, Behindertenhilfe-, Kinder-, Jugendhilfe- und Pflegeheimeinrichtungen, der Mobilen Pflege- und Betreuungsdienste, die in einem persönlichen beziehungsweise physischen Kontakt mit von ihnen betreuten Menschen gestanden sind, und somit zusätzlichen Belastungen aber auch Gefahren ausgesetzt waren, eine einmalige Corona-Gefahrenzulage zukommen zu lassen. Die volle Prämie in der Höhe von 500 Euro erhalten alle Vollzeitkräfte, die in der Zeit von 16. März bis 30. Juni 2020 im Einsatz waren. Teilzeitkräfte bekommen die Prämie aliquot und entsprechend ihres Beschäftigungsausmaßes.

ARCHIVFOTO VOR COVID 19 © Land Steiermark: LH-Stv. Anton Lang, LH Hermann Schützenhöfer, LR Juliane Bogner-Strauß und LR Doris Kampus (v.l.)


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2020 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG