Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

LEADER-Projekt „Citymanagement Knittelfeld“ wurde präsentiert

LEADER-Projekt „Citymanagement Knittelfeld“ wurde präsentiertMittwoch, 17. November 2021

Im Stadtamt Knittelfeld wurde heute das LEADER-Projekt „Citymanagement Knittelfeld“ vorgestellt. Mit diesem Projekt soll die reibungslose Zusammenarbeit und Vernetzung der sogenannten „big player“ in Zukunft gewährleistet bzw. gesichert werden. Bewohner, Wirtschaft, Tourismus und Verwaltung sollen gemeinsam an der Weiterentwicklung der Stadt arbeiten.

In Hinsicht auf die kommende Auflösung des Tourismusverbandes Knittelfeld wurde schon im Oktober 2020 die Arbeitsgemeinschaft „Citymanagement Knittelfeld“ gegründet. IGK, Tourismusverband und Stadtgemeinde setzten die ersten Schritte, indem Akteure und Institutionen vernetzt, lokale Kräfte gebündelt und bestehende Kräfte weiterentwickelt wurden. Da Knittelfeld aber auch für die umliegenden Gemeinden sehr wichtig ist, wird diese städtische Zusammenarbeit auch als wesentlicher Teil der Regionalentwicklung gesehen. Aus diesem Grund wurde das Projekt „Citymanagement Knittelfeld“ bei LEADER eingereicht und auch genehmigt. Der Obmann der InnovationsRegion Murtal Bgm. Bruno Aschenbrenner: “Für LEADER ist es eine Notwendigkeit eine Region bzw. Stadtgemeinde, die auch im Umland sehr viel bewirkt, zu unterstützen. Knittelfeld ist als Stadt vorgeprescht, um für ihre Bürgerinnen das beste herauszuholen“. Bgm. Harald Bergmann hat für LEADER nur lobende Worte: „Wir haben von LEADER die volle Unterstützung bekommen und es funktioniert dort alles schnell und problemlos“.

Begleitet wird das Projekt von den Standortmarketingexperten Egger & Partner. In unzähligen Workshops wurden Handlungsfelder, Aufgaben, Zielsetzungen und erste Maßnahmen des neuen Citymanagements erarbeitet. Für Mario Krenn, Obmann des Vereines Citymanagement, zählen City-Marketing, Kommunikation, Events und Freiflächenmanagement zu den wichtigsten Aufgaben des Citymanagement. Das neue Citymanagement soll eine Anlaufstelle für Wirtschaftstreibende sein, die Innenstadt beleben und sich des Leerstandsmanagements annehmen. Der Bauern- bzw. Wochenmarkt soll ausgebaut werden, in Zukunft sollen doppelt so viele Produzenten am Hauptplatz ihre Produkte anbieten. Außerdem setzt man auf nachhaltiges Einkaufen und andere Themenmärkte, so der Geschäftsführer des Citymanagements Jörg Oppitz.

Als Projektkosten werden € 40.000 veranschlagt, so der Geschäftsführer der InnovationsRegion Murtal Christian Reiner und bedankt sich bei Bgm. Bergmann für die lobenden Worte. Die laufenden Kosten werden lt. Bergmann € 250.000, - im Jahr betragen. Die InnovationsRegion Murtal kümmert sich um die Entwicklung der Regionen, ihr ist es wichtig die Innenstadtkerne zu beleben und die Menschen in der Region zu halten.

Fotocredit: murtalinfo


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2021 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG