Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

MeinMed - Der grüne Star: Ursachen und Symptome erkennen und handeln

MeinMed - Der grüne Star: Ursachen und Symptome erkennen und handelnDonnerstag, 9. Juni 2022

MeinMed Vortrag im Kulturhaus Knittelfeld

Ab dem 40. Lebensjahr sollte regelmäßig eine Vorsorgeuntersuchung beim Augenarzt stattfinden.
Das Glaukom ist eine Erkrankung des Sehnervs, die unbehandelt zum Erblinden führt. Da diese anfangs beschwerdefrei verläuft, bleibt sie lange Zeit unbemerkt, während die Nervenfasern der Netzhaut langsam zerstört werden.

Treten schließlich fleckförmige Ausfälle im Gesichtsfeld auf (das ist der Bereich, den wir überblicken können, ohne Kopf und Augen zu bewegen), ist es bereits zu einer irreversiblen Schädigung von Nervenzellen gekommen. Die Wahrscheinlichkeit an einem Glaukom zu erkranken, steigt ab dem 40. Lebensjahr stetig an. Wichtigste Risikofaktoren sind die Höhe des Augeninnendrucks, das Alter oder eine familiäre Belastung. Eine Glaukom-Erkrankung ist zwar nicht heilbar, kann aber gut behandelt werden, um ein Erblinden zu verhindern.
Zusammenfassung

  • Bei Grüner Star kommt es zu einer nachhaltigen Schädigung der Nervenfasern der Netzhaut, oft ausgelöst durch einen zu hohen Augeninnendruck.
  • Die Krankheit, auch Glaukom genannt, ist weit verbreitet und betrifft Schätzungen zufolge etwa 80.000 Menschen in Österreich.
  • Erste Symptome sind kleinere Ausfälle im Gesichtsfeld, die sich oft aber erst Jahre nach Ausbruch der Krankheit bemerkbar machen.
  • Grüner Star kann nicht geheilt, aber gut behandelt und eine Erblindung in vielen Fällen verhindert werden. Die Therapie sieht eine Senkung des Augeninnendrucks vor, um den Sehnerv zu erhalten.

 

14. Juni 2022
19:00 Uhr
ca. 21:00 Uhr
Kulturhaus Knittelfeld

 

 


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2022 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG