Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Murtal: Jubiläumsauflage der 30. Tour de Mur Labestation Unzmarkt

Murtal: Jubiläumsauflage der 30. Tour de Mur Labestation UnzmarktFreitag, 17. Juni 2022

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Auszeit sind bei der Jubiläumsauflage der 30. Tour de Mur mehr als 1000 Radler drei Tage von St. Michael im Lungau bis nach Bad Radkersburg auf dem Murradweg unterwegs.

An der Steirisch Salzburgerischen Grenze in Predliz war die erste Labestation der 30. Tour de Mur. Die Geschwindigkeit ist bei dieser 340 km langen Genusstour zweitrangig. Auch das Alter ist kein Hindernis an dieser Radtour teilzunehmen. Der älteste Radler zählt bereits 82 Lenze, auch begeisterte Kinder im Volksschulalter bewältigten die erste Etappe mit eigener Muskelkraft. Manche haben es sich etwas leichter gemacht sie haben die Strecke zwischen Murau und Unzmarkt gemütlich mit der Murtalbahn zurückgelegt, wo es wieder eine Labestation gab. Die Teilnehmer an der Tour de Mur müssen auch wetterfest sein, einige von Ihnen bekamen von oben eine nasse Abkühlung.

Johann Nager und Reinhard Hartner, die beiden Organisatoren, hatten sich einige Neuerungen einfallen lassen. So endete die erste Etappe der 30. Tour de Mur nach 108 Kilometern heuer im Zeltweger Sportzentrum. Auf der gesamten Strecke wird für den Klimaschutz und die Krebshilfe geradelt.

Auch Hans Köstner der Vater der Tour de Mur begleitete die erste Etappe wie früher mit dem Motorrad. Im Sportzentrum wurde ihm ein Ständchen anlässlich seines 81. Geburtstages gesungen.

Im Sportzentrum herrsche Festzeltstimmung, alle Teilnehmer ob groß oder klein erhielten nach Ankunft und abstempeln der Teilnehmerkarte Wolf Nudeln und Getränke zur Stärkung. Live und DJ-Musik sorgte für beste Stimmung. Weiters gab es eine Verlosung von großartigen Preisen - gestiftet von der Stadtgemeinde Zeltweg und Gigasport.

Das Radservice von Josef Rabensteiner´s „Sport&Service4you“ wurde von zahlreichen Teilnehmern freudig in Anspruch genommen.

Auch die Polizei war auf der gesamten Strecke mit ihrer Aktion „Gemeinsam Sicher“ vertreten.

Fotocredit: murtalinfo


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2022 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG