Murtalinfo
Suche nach Unernehmen oder Produkte/Dienstlesitungen suchen
Newsletter Facebook Xing RSS
News

Neustart von "Lachen auf Rezept" am Knittelfelder Parkdeck

Neustart von Dienstag, 26. Juli 2022

"Lachen auf Rezept" startet nach einer Corona-Pause endlich wieder durch.

Am obersten Deck des Parkhauses Knittelfeld begeisterte Martin Kosch mit seinem Programm "Keine Ahnung, aber trotzdem" das Publikum. Initiator Dr. Heimo Korber sorgte bei einer Aufwärmrunde für Lacher. Gemeinderätin Tanja Schmid war ebenfalls vor Ort und ließ sich den Neustart von "Lachen auf Rezept" nicht entgehen.

Gleich mehrere Gründe sprechen für einen ordentlichen Lachanfall - und zwar täglich. Lachen aktiviert das Immunsystem, basiert auf einer positiven Grundstimmung. "Das klingt vielleicht banal, denn für einen depressiven Menschen etwa ist es ein beinahe unerreichbares Ziel, einmal täglich zu lachen. Die Wissenschaft geht davon aus, dass durch Lachen Endorphine ausgeschüttet werden" sogenannte Glückshormone also. Es entsteht gewissermaßen ein positiver Kreislauf, denn wer viel lacht, fühlt sich besser und lacht umso mehr. Zusätzlich ist Lachen in der Regel keine einsame Angelegenheit, sondern Anzeichen einer gelungenen Interaktion mit anderen.


« zurück

Wählen Sie ein Register:
Witschaft Tourismus Bildung Sport & Vereine Gemeinden
© murtalinfo 2022 | Underrain | DELPHIakademie | Werbeagentur Gössler & Sailer Mediadaten / Preise | Kontakt | Impressum | AGB | Kodex | ECG